Städtekranz Berlin-Brandenburg – Archiv

3. Stadtentwicklungstag Brandenburg

22.03.2018

3. Stadtentwicklungstag »Brandenburger Städte und Hauptstadtregion weiter denken«
Die Plattform Starke Städte hat am 22. März zum 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag in die Schinkelhalle nach Potsdam eingeladen. Über 200 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie VertreterInnen aus Politik, Verwaltung, Verbänden, Wohnungswirtschaft und Wissenschaft folgten der Einladung.                                                                                                                                                                     Die Brandenburger Städte haben sich in den zurückliegenden 25 Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Sie sind attraktive Orte des Wohnens und Lebens, zentrale Wirtschafts- und Bildungsstandorte und unverzichtbare Anker der Daseinsvorsorge. Aber auch weiterhin stehen sie vor vielfältigen Herausforderungen: Die zunehmende Alterung der Bevölkerung, die regional unterschiedlichen Entwicklungsdynamiken, die Anforderungen an eine nachhaltige Mobilität, die Digitalisierung und der Prozess der Verwaltungsstrukturreform im Land Brandenburg erfordern die Verständigung darüber, welche Funktionen und Aufgaben die Städte künftig wahrnehmen und wie eine Stärkung der Städte als zentrale Träger der Landesentwicklung gelingen kann.                                                                                                                                                           Mit dem 3. Brandenburger Stadtentwicklungstag haben wir den Blick in die Zukunft gerichtet. Die Städte und das Land haben JETZT die Chance, die guten wirtschaftlichen und finanziellen Rahmenbedingungen sowie die dynamische Entwicklung der Hauptstadtregion zu nutzen, um sich zukunftsfest aufzustellen – deshalb müssen wir HEUTE die Brandenburger Städte WEITER DENKEN!                                                                                                                                        Die Leitfragen des 3. Brandenburger Stadtentwicklungstages waren:                                                                                                                                                ■ Auf welche Veränderungen müssen sich die Brandenburger Städte mit ihren ländlichen Regionen einstellen?                                                                                                                                                                   ■ Wo können und wollen die Städte im Jahr 2030 stehen?                                                                                                                                           ■ Wie machen wir uns auf den Weg dorthin?                                                                                                                                            Mit der Veranstaltung hat die Plattform Starke Städte ein deutlich sichtbares Zeichen für starke Städte gesetzt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der begonnenen Debatte. Rückmeldungen, Anregungen, Kritik und Fragen zum Diskussionspapier können sie gerne an die Plattform Starke Städte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.
 
 
 
 
Pressemitteilungen: